Neues Feature: Spielplan (experimentell, v0.3.0)

Die in FI#13 vorgeschlagene Funktionalität wird derzeit als Spielplan (Adventure Plan) in Centurion eingebaut. Diese Seite informiert euch über Stufe 1 die ab jetzt in jeder aktuellen Version freigeschaltet ist.

Ein Spielplan ist eine Sammlung von Ergebnissen aus Simulationen, Optimierungen und “Useful Generals” Jobs. Im Spielplan können diese in Ordnern abgelegt, sortiert, gespeichert und wieder geladen werden. Die Idee ist, alle Informationen zum Spielen von einem Abenteuer oder einem Sektor zu sammeln und im Spielplan festzuhalten. Der Spielplan kann dann wie eine Strategie benutzt werden, um das Abenteuer durchzuspielen. Centurion erhält damit die Möglichkeit, Ergebnisse aufzubewahren, zu organisieren und später zu verfeinern.

Die Implementation erfolgt in 3 Stufen, die unten beschrieben werden. Derzeit ist Stufe 1 als “experimentelles Feature”. Das bedeutet, daß es in naher Zukunft immernoch tiefgreifende Änderungen geben kann, zum Beispiel gesteuert durch Nutzer-Feedback.

Stufe 1: Erstelle, speichere und lade Spielpläne. Bestücke sie mit Ergebnisen aus Jobs. Erzeuge aus dem Spielplan heraus neue Jobs um Ergebnisse zu reproduzieren oder zu verfeinern. (ab sofort verfügbar)

Stufe 2: Erzeuge aus einem Spielplan einen Report mit Angriffskonfigurationen, der als Anleitung für das Durchspielen eines Abenteuers verwendet werden kann. (in Zukunft)

Stufe 3: Spielplaneinträge zeigen an, wenn sie erneut als Jobs laufen gelassen werden sollten, weil sich Randbedingungen geändert haben, etwa die Definition von Generälen (Talente), die Datenbank oder ein Algorithmus in Centurion. (in Zukunft)

Spielplan erzeugen


Benutze den Job –> New Adventure Plan Menüeintrag um einen neuen, leeren, Spielplan zu erzeugen. Gib dem Spielplan einen sinnvollen Namen und ordne ihm ein Abenteuer zu.
 
Benutze den File –> Save oder Save As… Menüeintrag um den Spielplan abzuspeichern. Dann schließe das Spielplanfenster und benutze Job –> Load Adventure Plan um den Plan wieder zu öffnen.

Auf der Items Seite des Spielplanfensters gibt es den File –> Add Folder… Menüeintrag um Ordner in den Spielplan einzufügen. Ordner können auch Unterordner haben. Unterordner kann man über die rechte Maustaste wie unten gezeigt anlegen.
 
Innerhalb des Spielplanfensters kann man auch Drag-and-Drop benutzen, um Ordner umzusortieren oder hin und her zu bewegen.

Füllen des Spielplans


Im den Spielplan mit Items zu füllen, führe Jobs wie gewohnt aus. Wenn die Jobs beendet sind, können sie mit Drag-and-Drop in den Spielplan gelegt werden. Es können alle Arten von Jobs dazu verwendet werden: Simulationen, Optimierungen, Useful Generals Jobs.

Ein Item wird dann im Spielplan mit allen seinen wichtigen Eigenschaften angezeigt. Speichere den Spielplan gelegentlich, um keine Daten zu verlieren!

Die angezeigten Eigenschaften sind im Wesentlichen aus der Jobliste bekannt, werden hier nur anders aufbereitet dargestellt.
Items können auch innerhalb des Spielplans mit Drag-and-Drop verschoben werden. So kann eine gewünschte Sortierung und Ordnerstruktur hergestellt werden.

Launch Jobs from Adventure Plan Items


Items im Spielplan enthalten nicht nur die Ergebnisse aus dem Job, aus dem sie hervorgegangen sind, sondern auch die Jobdefinition. Das ermöglicht es uns, aus einem Spielplan heraus Items als Jobs wiederzubeleben und erneut auszuführen.
Dazu gibt es drei Wege, siehe dazu die folgenden drei Kontextmenüeinträge: Run, Run like… und Simulate more often….
Run ist ein einfaches Wiederlaufenlassen des Jobs ohne Änderungen. Das ist sinnvoll, wenn sich die Definition eines Generals geändert hat (Talente) oder es Änderungen in der Datenbank bzw. an einem Centurion-Algorithmus gibt. Solche Änderungen können nun zu anderen Ergebnissen des Jobs führen.
Run like… und Simulate more often… funktionieren wie die Create like… und Simulate more often… Kontextmenüeinträge in der Job Liste.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s